weltraum.me

Gespräch mit Thomas Hirschhorn (Walser-Sculpture in Biel)

Sonntag, 1. September 2019


Ungefähr 25 Personen haben sich für das vom Weltraum organisierte Gespräch mit Thomas Hirschorn angemeldet. Gespannt sind wir aus verschiedenen Richtungen zu der Walser-Sculpture nach Biel gereist.

Die Begegnung mit Thomas war anregend und berührend. Er erzählte uns von seinen Anfängen und seinem Weg in der Kunst. Uns hat sein radikaler Umgang mit dem öffentlichen Raum, seine permanente Präsenz auf der Walser-Sculpture und seine Bereitschaft sich vor Ort auf alles und auf alle einzulassen sehr beeindruckt. Es hat uns bestätigt, dass Kunst grenzenlos ist und alle Bereiche der menschlichen Existenz tangiert.


Wir danken Kathleen Bühler für die Mithilfe bei der Organisation und Thomas Hirschhorn für das beantworten unserer Fragen. Die Walser-Sculpture hat in Biel viel bewegt - in alle Richtungen!


stöckerselig (2019)

Beteiligte und Gäste: Thomas Hirschhorn, Liza Isler, Erich Eicher, Beat Stöcker, Madeleine Fornerod, Manuel Stöcker, Karl Mutter, Dominique Früh, Andrea S. Végh, Catrin Lüthi K., Violette Fassbaender, Arnold Annen, Nicole, Schrudde, Andreas Schneider, Roland Knubel, Hansjörg Stalder, Sabina Stucky, Cécile Lutherbach, Annette Stöcker, Christian Selig, Matthias Lehnher, Diana Dotson, Sylvia Garatti, Birgit Krüger, Eric Schmutz und weitere Personen, die sich unserer Gruppe angeschlossen haben.